Die besten faltbaren Transportboxen für Katzen

beste faltbare Transportboxen

Transportboxen für Katzen sind in einem Katzenhaushalt notwendig und vor allem sehr praktisch. Gerade wenn ein Tierarztbesuch ansteht oder du einen Ausflug mit deiner Katze machen möchtest, benötigst du zwingend eine Transportbox. Sie sind zum Transportieren deines Haustieres ideal geeignet. Da die Boxen aber höchstwahrscheinlich nur selten zum Einsatz kommen, würden sie in der Wohnung nur unnötig Platz rauben.

Deshalb bietet sich hier die faltbare Transportbox für Katzen an. Sie sind komfortabel und lassen sich zu jederzeit einfach und zügig zusammenfalten. So hast du die Möglichkeit, sie überall zu verstauen und ärgerst dich nicht über Platzmangel in der Wohnung.

Hier findest du die besten faltbaren Transportboxen für Katzen:

In Eile? Hier unsere Gewinner:

Günstige Alternative

Die 5 besten faltbaren Transportboxen für Katzen

Platz 1: morpilot faltbare Katzentragetasche

Vorteile

Nachteile

Zusammenfassung

Mit dieser faltbaren Transportbox von Morpilot transportierst du deine Katze bequem und sicher an ihr Ziel. Die Transporttasche ist mit zwei Griffen ausgestattet, die miteinander verbunden werden können. Der Schultergurt ist verstellbar, sodass man zum Transportieren nicht die Hände benutzen muss. Die Box ist faltbar und lässt sich auf Reisen leicht unter dem Sitz im Auto verstauen. Die Haustiertasche ist strapazierfähig und atmungsaktiv.

Die Box ist seitlich mit einer kleinen Tasche zur Aufbewahrung für Leckerlis oder kleinere Accessoires, die deine Katze benötigt, versehen. Sie ist perfekt geeignet für Transporte mit dem Zug, Flugzeug, Auto oder für Besuche beim Tierarzt.

Schmutz auf der Oberfläche lässt sich sehr leicht mit einer weichen Bürste entfernen. In der Box befindet sich ein Kissen, welches herausnehmbar ist und sich ganz einfach von Hand waschen lässt.

Technische Details

Marke: Morpilot | Farbe: Grau | Material: Polyester | Maße L x B x H: 30 x 7,6 x 43 cm | Maximales Körpergewicht: 6,8 kg

Kundenmeinungen

Rund 90% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben vor allem die Verarbeitung und die kompakte Größe.

Ganze 6% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein paar wenige Kunden bemängeln den zu Anfang leicht chemischen Geruch.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen >>

Platz 2: FEANDREA Transportbox

Vorteile

Nachteile

Zusammenfassung

Die Transportbox von FEANDREA ist im Inneren mit Metallstangen ausgestattet, sodass die Stabilität und Belastbarkeit maximal gegeben ist. Die Montage ist durch Verbindungsstücke der Metallstangen schnell erledigt. Die Liegematte ist aus Fleece, welche man herausnehmen und einfach mit der Hand säubern kann. Die Reißverschlüsse sind selbstschließend. So wird verhindert, dass dein Stubentiger einfach ausreißen kann.

Die Box ist versehen mit zwei Extra-Taschen für beispielsweise Leckerlis, Kotbeutel oder Spielzeug. Sie lässt sich einfach und schnell zusammenfalten und überall verstauen. Die Luft kann durch die Sichtfenster optimal zirkulieren, so bekommt das Haustier stets ausreichend Luftzufuhr. Die Transportbox ist leicht und praktisch, so kann man das Tier ohne großen Aufwand jederzeit mitnehmen und es muss nicht alleine bleiben.

Technische Details

Marke: FEANDREA | Größe: 60 x 40 x 40 cm | Material: Oxford-Gewebe | Farbe: Blau | Gewicht: 2.76 kg

Kundenmeinungen

Rund 91% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben die Qualität und den schnellen Aufbau. Außerdem gefällt vielen die Größe. 

Ganze 5% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 4% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Eine Kundin hat bemängelt, dass der Verkäufer auf Emails bezüglich einer Rückgabe nicht reagiert hat.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen >>

Platz 3: Amazon Basics - Hochwertige Haustier-Transportbox

Vorteile

Nachteile

Zusammenfassung

Mit der faltbaren Transportbox von Amazon Basics kannst du deine Katze bequem und elegant befördern. Das Tier kann es sich auf dem weichen Bettchen aus Fleece in der Tasche gemütlich machen und dabei herausschauen. Das Reisen wird durch das komfortable Innere um einiges angenehmer als in einem herkömmlichen Katzentransporter. Tierarztbesuche werden stressfreier, da dein Vierbeiner sich darin einfach wohlfühlt.

Zur Aufbewahrung lässt sich die Transportbox ganz einfach zusammenfalten und überall verstauen. Die PVC-Box bietet einen geräumigen Innenraum, dadurch fühlt sich deine Katze nicht eingeengt und kann sich entspannen. Außerdem sind mehrere Fenster vorhanden, sodass die Box optimal belüftet wird. Die Oberseite ist mit einem Griff und einem Schultergurt versehen, wodurch sich die Katze bequem transportieren lässt. Fächer mit Reißverschluss bieten ausreichend Stauraum für Spielzeug, Snacks, Kotbeutel und vieles mehr.

Technische Details

Marke: Amazon Basics | Farbe: rot | Material des Artikels: Polyester | Gewicht: 2,34 kg | Maximales Körpergewicht: 6 kg

Kundenmeinungen

Rund 94% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben den schnellen Aufbau und das Platzangebot. Außerdem wird die Qualität und das Gewicht von vielen als sehr gut eingestuft.

Ganze 3% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 3% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Einem Kunden gefällt nicht, dass die Tragetasche recht wuchtig ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen >>

Platz 4: ABISTAB Transportbox Katze und Hunde

Vorteile

Nachteile

Zusammenfassung

Diese Transportbox von ABISTAB bietet mehr Platz durch einen erweiterbaren Bereich an den Seiten. Dadurch kann die Luft besser zirkulieren und die Katze hat mehr Fläche zum Liegen und Schlafen. Die Tasche hat jeweils rechts, links, vorne und oben eine Öffnung, wo man das Haustier bei Bedarf ganz einfach herausnehmen kann. Zudem bietet die Box eine Seitentasche für Spielzeug, Leckerlis usw.

Den Boden kann man herausnehmen und abwischen. Er ist mit Sherpa-Plüsch gepolstert und sorgt für gemütliches und weiches Liegen. Die Erweiterungen, die Tür und die Luke am Dach sind mit einem Netz aus Nylon ausgestattet, sodass dein Haustier alles genauestens beobachten kann. Eine integrierte Leine verhindert unbeabsichtigtes Entweichen der Katze.

Technische Details

Marke: ABISTAB | Maße: 45,8 x 28,5 x 71,5 cm | Material des Artikels: 600D Oxford Stoff, Nylonnetz, 210D Bezug | Gewicht: ‎1.48 kg | Farbe: 1-Denimblau

Kundenmeinungen

Rund 86% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden gefällt vor allem die Qualität und die Platzerweiterungsmöglichkeit.

Ganze 8% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 6% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein paar wenige Kunden bemängeln, dass die Transportbox für größere und schwerere Tiere nicht ideal geeignet ist.

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen >>

Platz 5: Sweetypet Hand- & Auto-Transporttasche für Haustiere

Vorteile

Nachteile

Zusammenfassung

Die Transportbox von Sweetypet ist sicher, praktisch und komfortabel. Sei es für eine kurze Reise, den Besuch beim Tierarzt oder sonstige Ausflüge–in der Box ist die Samtpfote bestens aufgehoben. Die Bodeneinlage ist samtig weich, die Katze kann gemütlich liegen und fühlt sich wie zu Hause. Sie hat aufgrund des Netzgewebes stets freie Sicht nach draußen. Die Gurte zum Umhängen und Tragen sind optimal gepolstert, so lässt sich die Tasche sicher und angenehm tragen.

Seitlich befindet sich ein Eingriff, wo man der Samtpfote kleine Snacks durchreichen kann. Zum Aufbewahren von Utensilien wie Leckerlis oder Spielzeug befindet sich an der Transportbox ein Außennetz und eine Außentasche. Der vierbeinige Freund kommt dank Schnell-Verschlüssen, die man an den Gurt-Halterungen im Auto anbringt, garantiert sicher an sein Ziel.

Technische Details

Marke: Sweetypet | Gewicht: 750 g | Maße: 69,3 x 36,4 x 8 cm | Größe: M

Kundenmeinungen

Rund 76% aller Kunden bewerten das Produkt mit vier bis fünf Sternen als gut bis sehr gut.

Kunden loben vor allem die Verarbeitung und die vielen Luftfenster.

Ganze 11% stehen dem Produkt neutral gegenüber, während 12% das Produkt als mangelhaft und unzureichend bewerten.

Ein paar Kunden bemängeln das Platzangebot. 

Hier geht es direkt zu den Kundenbewertungen >>

Faltbare Transportbox für Katzen kaufen:

So triffst Du die richtige Entscheidung

Katze in Koffer
Katzen bleiben am liebsten zu Hause jedoch lässt es sich, z.B bei einem Tierarztbesuch, nicht vermeiden sie zu transportieren.(Quelle: Pixabay.com)

Katzen gehören nicht zu den Tieren, die sonderlich gerne verreisen, sondern sich am liebsten zu Hause in der gewohnten Umgebung aufhalten. Von Zeit zu Zeit lässt es sich aber nicht vermeiden, sie zu transportieren. Hier erfährst du, warum faltbare Transportboxen für Katzen optimal geeignet sind.

Warum solltest du eine faltbare Transportbox kaufen?

Faltbare Transportboxen wurden hauptsächlich entwickelt, weil sie platzsparend und sehr praktisch sind. Bei einem herkömmlichen Katzentransporter ärgert man sich ständig darüber, dass er in der Wohnung unnötig den Platz raubt. Faltbare Transportboxen hingegen sind sehr platzsparend, da sie sich ganz einfach zusammenklappen und verstauen lassen. Zudem sind sie leicht und komfortabel, sodass du sie ganz bequem tragen kannst.

In den meisten Fällen verfügen faltbare Transportboxen über praktische Reißverschlüsse, wo deine Katze ein- und aussteigen kann. Außerdem sind sie mit praktischen Tragegriffen versehen. Ein weiter Vorteil ist, dass solche Boxen auf Flugreisen als Handgepäck zulässig sind. So kann dein Liebling bei dir sein und muss nicht in den ungemütlichen Gepäckraum.

Was du beim Kauf einer faltbaren Transportbox beachten solltest

Wichtig ist, dass das gekaufte Modell ausreichend stabil ist. Ist sie zu flexibel, kann es passieren, dass deine Katze beim Abstellen der Tasche oder beim Transport eingeengt wird. Dadurch könnte sie panisch werden und das Vertrauen in dich verlieren.

Außerdem solltest du dafür sorgen, dass die Box nicht zu klein ist. Dein Stubentiger sollte noch soviel Platz haben, dass er sich problemlos drehen kann. Zum Zirkulieren der Luft sollte die Tasche diverse Gitternetze aufweisen. Falls du eine sehr ängstliche Katze hast, bieten sich hier Transportboxen mit Sichtschutz an.

Die Transportbox sollte aber auch auf keinen Fall zu groß ausfallen. Deine Katze sollte sich darin geborgen fühlen. Es ist empfehlenswert, dass du vor dem Kauf die Maße der Katze mit der Box abgleichst. Ebenso ist es wichtig, dass du auf das Maximalgewicht der Tasche achtest und dieses auch nicht überschreitest.

Ratsam wäre eine faltbare Box mit Reißverschluss. Dieser schützt vor dem Ausbüxen deiner Katze und ebenso vor Diebstahl des Tieres.

Wie gewöhnst du deine Katze an die Transportbox?

Kennt deine Katze die Box noch nicht, solltest du sie zuerst einmal daran gewöhnen. Sie könnte sonst bei Erstgebrauch gestresst und panisch reagieren. Dadurch bekommt sie Angst vor der Tasche und wird auch nicht wieder hinein wollen.

Am besten gelingt dir das, indem du ihre Lieblingsleckerlis oder Spielzeug in der Tasche platzierst. Im Vorfeld solltest du vielleicht eine Decke hineinlegen, deren Geruch sie kennt und dass sie es sich auch gemütlich machen kann. Hilfreich ist es, die Box einfach einige Tage offen in der Wohnung stehen zu lassen. Ihre Neugier wird sie irgendwann dazu verleiten, sich mit ihr vertraut zu machen.

Wichtig hierbei ist, nichts erzwingen zu wollen. Mit Zeit und Geduld gewöhnt sich deine Katze ganz sicher daran. Bleibt sie freiwillig in der Tasche, belohne sie wie bei einem Hund auch mit einem Leckerli.

Aus welchem Material sollten faltbare Transportboxen bestehen?

synthetische Stoffe
Synthetische Stoffe bieten hervorragende Eigenschaften für faltbare Transportboxen. (Quelle:Pixabay)

Wichtig bei der Entscheidung des Kaufs einer passenden Transportbox ist das Material. Die häufigsten Ausführungen sind aus Polyester und Nylon gefertigt. Diese synthetischen Stoffe bieten gleich mehrere Vorteile:

Komfort:
Der Untergrund der Transportboxen besteht meist aus einer gepolsterten Schicht aus Fleece oder weichem Schaumstoff, was für deine Katze sehr gemütlich ist. Der Boden ist stabil und sorgt dafür, dass dein Tier nicht einsinkt.

Luftzufuhr:
Die meisten Modelle sind mit Netzen versehen, sodass genügend Luftzirkulation gewährleistet ist. So kann sich im Inneren der Tasche keine Körperwärme anstauen.

Robustheit:
Da Katzen eigenwillig sind und manchmal nur unfreiwillig in die Transportbox geht, kann es passieren, dass sie sich sträubt. Die qualitativ hochwertigen Kunstfasern jedoch halten Kratzern und Bissen erfolgreich stand. Außerdem ist das Material äußerst strapazierfähig und kann deshalb nicht über deinem Haustier zusammenfallen.

Wetterfestigkeit:
Das Material der faltbaren Transportboxen hält Wind und Wetter stand und lässt sich ganz einfach mit warmem Wasser säubern. Haben sich die Haare der Katze festgesetzt, kann man diese ganz leicht mit einem Handstaubsauger oder mit einer Bürste entfernen.

Welche Eigenschaften sollte eine faltbare Transportbox aufweisen?

Die Ausstattungen einer faltbaren Transportbox sind von Modell zu Modell unterschiedlich. Um den Transport mit deiner Katze zu erleichtern, bieten sich hier verschiedene praktische Eigenschaften an:

Reiß- bzw. Klettverschlüsse:
Reiß- und Klettverschlüsse gewährleisten einen sicheren Transport deiner Katze und erleichtern außerdem das Herausnehmen und Hineinsetzen des Tieres.

Gepolsterte Schultergurte und Tragegriffe:
Gepolsterte sowie verstellbare Schultergurte und Griffe machen dir den Transport einfacher und komfortabler.

Mehrere Öffnungen:
Zahlreiche Transportboxen sind mit Öffnungen ausgestattet, wo deine Katze ihren Kopf durchstrecken und ihre Umgebung beobachten kann. Einige Boxen besitzen integrierte Kurzleinen, sodass die Katze nicht durch diese Öffnung entweichen kann. Die Kurzleinen werden in der Regel am Katzenhalsband befestigt.

Sicherheit im Straßenverkehr

Sobald du dein Haustier in einem Auto mitfahren lässt, gilt sie laut Straßenverkehrsordnung als Ladung. Deshalb ist es notwendig, dass die Katze ausreichend gesichert ist. Sie könnte bei einem Unfall im schlimmsten Fall durch das Fahrzeug geschleudert werden.

Egal ob Tier oder Mensch, der Fahrzeugführer ist für die Sicherheit sämtlicher Insassen verantwortlich. Wenn das Tier während der Fahrt ungesichert ist und es kommt zu einem Unfall, sind erhebliche Bußgelder die Folge. Selbst Versicherungen greifen in diesem Fall teilweise nicht. Eine faltbare Transportbox kannst du ganz einfach an einer Gurthalterung befestigen und deine Katze kann gut gesichert mitfahren.

Fazit

Faltbare Transportboxen für Katzen benötigen kaum Platz und sind flexibel, ganz gleich, ob man sie verstauen möchte oder gerade gebraucht. Im Gegensatz zu anderen Transportboxen erhält man sie sehr günstig. Sie eignen sich außer zum Transportieren auch ideal als Schlaf- und Liegeplatz für deine Katze. Sie wird sich darin unterwegs oder auch als Rückzugsort zu Hause sehr wohl fühlen, deshalb empfiehlt sich der Kauf einer faltbaren Transportbox in jedem Fall.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 4 =