CBD & Lachsöl 3% von SWISS FX im Test

CBD & Lachsöl Swiss Fx

CBD Produkte sind schon längst im Trend. Sie helfen dabei besser einzuschlafen, zu entspannen, Schmerzen zu lindern und sind dabei komplett harmlos für den Körper und außerdem natürlich.

Seit neuestem gibt es nun aber auch CBD Produkte für Katzen. Im folgenden Beitrag werden wir dazu das CBD & Lachsöl, welches uns SWISS FX zur Verfügung gestellt hat, genauer unter die Lupe nehmen und auf die Wirkung von CBD bei Katzen eingehen.

CBD & Lachsöl 3% von SWISS FX Zusammenfassung

Idefix & Obelix probieren CBD Öl
  • Was getestet wurde: CBD & Lachsöl 3% von Swiss FX
  • Besonderheit: TÜV-Geprüft, Bio-Hanf, Schweizer Qualität
  • Geeignet für: Erwachsene Katzen, Kitten & Senioren
  • Preis: 34,95€ (häufiger reduziert)
  • Unsere Bewertung: Sehr gut (top Preis-Leistung & Zusammensetzung)
  • Erhältlich bei: SWISSFX* (Link führt direkt zum Produkt)

Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe

Da wir für unsere Katzen natürlich nur das Beste wollen, gehen wir zuerst kurz auf die Inhaltsstoffe des CBD & Lachsöls ein.

Das Öl von SWISS FX hat einen CBD Gehalt von 3%. Das heißt bei einem Inhalt von 10ml sind 300mg CBD enthalten. Das ist bei Katzen ausreichend um eine Wirkung zu zeigen. Das CBD stammt aus ökologischer schweizer Landwirtschaft und wird regelmäßig geprüft und kontrolliert.

Außerdem ist nachhaltiges Lachsöl enthalten. Neben dem Geschmack, den die meisten Katzen lieben, bringt das Lachsöl auch einen hohen Anteil an gesunden Omega 3 und 6 Fettsäuren mit, die bei der Katze für ein gesundes Fell und eine gesunde Haut sorgen.

Alle Inhaltsstoffe sind zu 100% natürlich und frei von Konservierungsmitteln. Des weiteren wird jede Produktcharge einer strengen Laboranalyse unterzogen. Somit braucht ihr euch bei diesem CBD & Lachsöl um die Gesundheit eurer Katze keine Sorgen machen!

CBD für Katzen: Die Anwendungsbereiche im Überblick

Nun gehen wir noch genauer auf die Wirkung von CBD bei Katzen ein. CBD kann nämlich sehr vielfältig und bei vielen Problemen eingesetzt werden. In der folgenden Liste erhältst du einen kurzen Überblick der Anwendungsbereiche:

  • ✅ Arthritis: Genau wie Menschen können auch Katzen Arthritis bekommen. Es wird vermutet, dass CBD dabei hilft, die Entzündung positiv zu beeinflussen und sogar komplett zu beseitigen.
  • ✅ Schmerzen: Unfälle und Operationen können bei Katzen für langanhaltende Schmerzen sorgen. Diese müssen dann häufig mit einer jahrelangen Medikamenteneinnahme beseitigt werden, die wiederum für Nebenwirkungen sorgen kann. CBD Öl wird nachgesagt, dass es die Schmerzen reduzieren kann. Somit wäre es eine bessere Alternative zu anderen Medikamenten.
  • ✅ Ängste: Auch Katzen können unter Ängsten und Depressionen leiden. Bei Katzen merkt man das häufig, wenn sie sich dauerhaft verstecken. CBD Öl kann dabei helfen, dass die Katze sich beruhigt. 
  • ✅ Magenprobleme: Katzen reagieren oft überempfindlich auf bestimmte Speisen. CBD Öl kann dabei helfen, den Stoffwechsel wieder zu normalisieren.
  • ✅ Krämpfe: Auch Katzen können Krämpfe und sogar einen Krampfanfall bekommen welcher unter Umständen lebensgefährlich werden kann. Die Behandlung mit CBD kann die Häufigkeit und Stärke der Krämpfe positiv beeinflussen.

Praxistest mit Idefix & Obelix

Idefix & Obelix

Die Tester für das CBD & Lachsöl waren meine beiden Kater Idefix & Obelix. Beide sind zum Zeitpunkt des Tests ca. 1 1/2 Jahre alt und rundum gesund. Jedoch werden sie Abends oft aufgedreht und rennen wie wild durch die Wohnung.

Über einen Zeitraum von einer Woche habe ich ihnen deswegen Abends jeweils 3 Tropfen (Empfehlung: 1 bis 3 Tropfen pro Tag) verabreicht um zu schauen, welche Wirkung das CBD hat.

In der Regel habe ich das Öl immer dem Nassfutter beigemischt. Jedoch wäre das nicht unbedingt nötig gewesen, da der Lachsgeschmack so schon eine anziehende Wirkung auf die beiden hatte. 

Bereits ab der ersten Anwendung zeigte sich nach ca. 15-30 Minuten eine Wirkung. Beide machten einen entspannteren und ruhigeren Eindruck welcher auch nachts noch anhielt. Oft haben die beiden dann sogar bei uns im Bett geschlafen bis der Wecker morgens geklingelt hat.

Ob die Wirkung auch noch nach dem Aufbrauchen des Fläschchens anhält und die Entspannung nachhaltig wirkt bleibt abzuwarten.

Fazit

Das CBD & Lachsöl hat mich mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis und hochwertigen Inhaltsstoffen überzeugt. Aufgrund des attraktiven „Lachsgemschmackes“ für Katzen war die Fütterung damit aus sehr unkompliziert.

Ich kann es jedem weiterempfehlen, der merkt, dass seine Katze ängstlich ist, gestresst ist oder Schmerzen hat und gerne mal eine alternative Behandlungsmethode ausprobieren würde. Jedoch sollte bei schwerwiegenden Problemen oder Krankheiten zuerst Rücksprache mit dem Tierarzt gehalten werden.

In meinem Fall hat das CBD Öl dafür gesorgt, dass meine beiden Kater, welche Abends immer ziemlich aufgedreht waren, deutlich ruhiger und entspannter wurden. Das hatte natürlich den netten Nebeneffekt, dass sie nachts nicht mehr wild durch die Wohnung gerannt sind und Herrchen und Frauchen besser schlafen konnten. Somit wird das CBD Öl nun weiter bei uns angewendet.

Bei diesem Produkttest handelt es sich um eine Kooperation mit SWISS FX –  das bedeutet, dass das Produkt von SWISS FX zur Verfügung gestellt wurde. (An dieser Stelle ein großes Dankeschön!)

Die Tatsache, dass es sich um eine Kooperation handelt, beeinträchtigt unsere Berichterstattung  jedoch in keinster Weise. Wir geben stets unsere ehrliche Meinung und Erfahrungen wieder!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwei + fünfzehn =